fasst derzeit fünf Impfstoffkandidaten auf mRNA Basis Sie befinden sich in der klinischen Testphase in den USA Europa Südamerika und China Für den führenden Impfstoffkandidaten BNT162b2 läuft bereits eine globale Phase III Studie Wegen des Erfolgs der klinischen Studie haben BioNTech und sein US Partner Pfizer schon in mehreren Ländern Anträge auf Marktzulassung gestellt Die erste Notfallzulassung erfolgte im Vereinigten Kö nigreich Die zweite in Bahrain Wir wünschen BioNTech viel Erfolg auf dem anspruchsvollen Weg zur Impfstoff Zulassung betont Thomas Görge Sprecher der Pharmaserv Geschäftsführung Warum haben Sie sich für den Standort Behringwerke entschieden Für uns ist klar Wir müssen unsere Produktionska pazitäten so schnell wie möglich erweitern dafür ist es natürlich perfekt wenn man einen Standort findet der bereits voll ausgestattet ist und dazu noch 300 hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat Hier können wir sofort einziehen die Infrastruktur ist hervorragend zudem beste hen am Standort Behringwerke zusätzliche Erweiterungsmög lichkeiten All das ist ideal für uns Hinzu kommt der histo rische Hintergrund wir wollen die Geschichte des Standorts der ursprünglich von Emil von Behring gegründet wurde der mit seinen Entwicklungen Mil lionen Menschen weltweit ge holfen hat fortschreiben Was spricht noch für den Standort Behring werke Es gibt von hier aus exzellente Verkehrsanbin dungen Man ist in einer Stunde am Frankfurter Flughafen das ist für die Distribution entschei dend Und bis zu unserem Firmensitz in Mainz sind es auch nur eineinhalb Stunden das ist wichtig für den Transfer von Technologie und Mitarbeitern Was genau soll am Standort Behringwerke stattfinden Wir planen hier drei der vier Schritte der Impf stoffproduktion erstens die Herstellung der Bo ten RNA zweitens die Arzneimittelaufbereitung und konzentration sowie drittens das Formulie ren dabei wird die mRNA mit lipiden Nanoparti keln zum fertigen Impfstoff gemischt Das Abfüllen wird dann an einem anderen Standort stattfinden Wann wollen Sie mit der Impfstoff produktion starten So bald wie möglich Gerade jetzt in der Pande mie ist auch Geschwindigkeit entscheidend des halb werden wir bereits vor der Zulassung mit der Produktion beginnen Wir planen noch in diesem Jahr die Auslieferung von 50 Millionen Dosen weltweit der Großteil ist bereits her gestellt Hier in Marburg möchten wir Anfang 2021 mit der Produktion starten geplant sind 250 Millionen Dosen im ersten Halbjahr 2021 Die Kapazität am Standort Behringwerke soll dann auf 750 Millionen Dosen pro Jahr gesteigert werden Was könnten Sie sich am Standort Behringwerke außer der Produktion von Corona Impfstoff noch vorstellen Wir sehen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten Das Produktionsgebäude ist sehr modern hier gibt es Bioreaktoren Zellkultur Labore und Lagermöglich keiten sowie hervorragend ausgebildete Mitarbei ter die alle wichtigen Arten von biologischen Pro zessen kennen Deshalb hat dieser Standort für uns nicht nur Potenzial für die Impfstoff Herstellung sondern auch für unsere anderen Schwerpunkte wie Zell und Gentherapien virale Vektoren sowie Antikörper und Krebstherapien INTERVIEW MIT PROF DR UGUR SAHIN All das ist ideal für uns Für BioNTech gibt es viele gute Gründe künftig am Stand ort Behringwerke zu produzieren sagt Ugur Sahin CEO Mitgründer und Miteigentümer des Unternehmens Hier in Marburg möchten wir Anfang 2021 mit der Produktion starten geplant sind 250 Millionen Dosen im ersten Halbjahr 2021 Prof Dr Ugur Sahin CEO Vertrauen in den Standort Die Zusammenarbeit zwischen BioNTech und Pharmaserv ist nicht neu im IT Bereich ist das Mainzer Unternehmen schon länger Kunde Bereits seit 2018 mietet das Mainzer Unternehmen im Datacenter am Standort Behring werke Rack Kapazitäten für seine eigenen Server Wir haben uns damals ganz bewusst für Mar burg entschieden Das Datacenter von Pharma serv entspricht unseren hohen Anforderungen Die zusätzlichen Dienstleistungen rund um den Be trieb schaffen für uns optimale Bedingungen so Andreas Grigat Director IT Support bei BioNTech Pharmaserv betreibt das Datacenter erfolgreich und hat intensive Erfahrung mit Kunden der Phar ma und Biotech Branche sowie ein ausgeprägtes Qualitätsverständnis das schafft die notwendige Basis Aus den guten Erfahrungen dieser Geschäftsbe ziehung werden neben dem reinen Housing im Datacenter auch weitere IT Dienstleistungen von Pharmaserv in Anspruch genommen So steht der IT Service Desk in Marburg als Single Point of Contact für rund 2 000 BioNTech Mitarbeiter für alle Standorte des Unternehmens bereit und ist bei IT Problemen und Fragen telefonisch die erste Wahl Auch eine IT Rufbereitschaft von Pharma serv für BioNTech Mitarbeiter primär im Labor und Produktionsumfeld steht zur Verfügung Da wir rund um die Uhr forschen und produzieren ist es wichtig auch außerhalb normaler Geschäfts zeiten professionelle und verantwortungsbewusste Unterstützung zu bekommen so Grigat 3ON SITE NEWS 04 I 2020

Vorschau Pharmaserv ON SITE NEWS Ausgabe 04-2020 Seite 3
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.