Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie und Pharmazie prägen den Standort Behringwerke in Marburg bereits seit 1904 heute gilt er als einer der wich tigsten Wirtschaftsmotoren der gesamten Region Rund 6 000 Menschen arbeiten in 16 Unternehmen zu denen die internatio nalen Pharmaspezialisten CSL Behring GSK BioNTech und Siemens Healthineers zählen Das Gelände des Standorts Behringwerke mit rund 150 Gebäuden umfasst eine Ge samtfläche von 172 Hektar bei 65 Hektar handelt es sich um hocherschlossenes Industriegelände 7 Hektar sind noch frei bebaubare Fläche Eigentümer und Standortbetreiber ist die Pharmaserv GmbH sie bietet den Unter nehmen umfassenden Service rund um die Gebäude die Energieversorgung die IT und die Sicherheit Im Jahr 2014 hat Pharmaserv ein Energiemanagementsystem nach der weltweit gültigen Norm ISO 50001 einge führt auch die Zertifizierung nach ISO 14001 für das Umweltmanagement liegt vor DER STANDORT BEHRINGWERKE nahme auf regenerative Energien und achten auf die verbesserte Energieeffizienz einerseits durch umweltschonende Bauweisen andererseits durch technisch ausgereifte Verfahren In diesem Rah men legen wir jährlich neue Umweltziele für den Standort fest die die Verringerung des Energiebe darfs im Fokus haben Kann man die Erfolge des Site Master Plans messen Die Unternehmen am Standort konnten ihre Pro zesse seit Jahren ohne große Hürden optimieren indem z B die Wege durch Konsolidierungen von Gebäuden verkürzt werden konnten Neuentwick lungen und Erweiterungen konnten schnell und zielgerichtet umgesetzt werden Der Anteil der Pharmaserv Gebäude die die von der Energieeinsparverordnung geforderte Energie effizienz erreichen oder übertreffen ist seit 2012 von etwa 16 auf über 40 gestiegen Wir kön nen auf jeden Fall sagen dass die Entwicklung un seres Standorts sehr positiv verläuft dabei sind der Site Master Plan und die damit entstandene Pla nungssicherheit auf jeden Fall wichtige Faktoren MARS MARburger Standort GSK 5ON SITE NEWS 03 I 2020

Vorschau Pharmaserv ON SITE NEWS Ausgabe Umwelt-Energien 3-2020 Seite 5
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.