Görzhausen dank des Höhen unterschiedes ist keine Pumpe nötig Dieses neue System gibt uns die Sicherheit dass wir am Standort Behringwerke immer genügend Wasser für Versor gung und Produktion zur Verfü gung haben so Görge Urwald als Ausgleich Als Ausgleich für die Fläche die für den Bau der beiden Wasserspeicher benötigt wird legt Pharma serv an anderer Stelle eine etwa 10 000 Quadrat meter große Waldfläche still Uns ist es wichtig den Wald in unserer Umgebung zu schützen betont der Pharmaserv Geschäftsführer Wenn wir Flächen nutzen dann schaffen wir auch ei nen Ausgleich Insgesamt besitzt Pharmaserv in Marburg rund 100 Hektar Wald bewirtschaftet wird die Fläche gemeinsam mit dem Landesbetrieb Hessen Forst In den vergangenen Jahren hat Phar maserv bereits rund 50 000 Quadratmeter Wald aufge forstet Besonders naturnah ist eine bereits bestehende Urwaldparzelle in der Nähe des Standorts Görzhausen die Pharmaserv seit Jahren ohne Eingriffe wachsen lässt dasselbe ist jetzt für weitere 10 000 Quadratmeter Fläche geplant Fertigstellung 2021 In der ersten Bauphase im Frühjahr 2020 soll zu nächst ein Hochbehälter samt umgebender Leicht bauhalle errichtet werden Auch Zuleitungen und Anschlussmöglichkeiten will Pharmaserv soweit möglich bereits im ersten Bauabschnitt herstellen Der zweite Behälter wird dann später gebaut Wir bemühen uns die Eingriffstiefe für den zweiten Bauabschnitt so gering wie möglich zu gestalten das dient vor allem dem Naturschutz und der er holungsuchenden Bevölkerung betont Thomas Görge Der Bau der Hallen soll bis zum kommen den Frühjahr abgeschlossen sein die Hochbehälter selbst werden dann vor Ort im Inneren errichtet Das erste Wasser kann schließlich ab Ende 2021 fließen Uns ist es wichtig den Wald in unserer Umgebung zu schützen Thomas Görge Geschäftsführer Pharmaserv Sprecher der Geschäftsführung PROJEKT WASSERSPEICHER Ein Wasserspeicher für mehr Versorgungssicherheit Die Pharmaserv GmbH baut an der Weinstraße einen neuen Wasserspeicher Damit soll der steigende Trinkwasserbedarf vor allem im Werksteil Görzhausen gesichert werden zugleich wird die Wasserversorgung der Stadt Marburg entlastet Kompensiert werden die rund 3 500 Quadratmeter Pharmaserv eigene Waldfläche die für den Bau benötigt wird indem ein rund 10 000 Quadratmeter großes Waldgebiet stillgelegt und zum Urwald wird Wir bemühen uns die Eingriffstiefe für den zweiten Bauabschnitt so gering wie möglich zu gestalten das dient vor allem dem Naturschutz und der erholungssuchenden Bevölkerung Thomas Görge Geschäftsführer Pharmaserv Sprecher der Geschäftsführung 3ON SITE NEWS 03 I 2020

Vorschau Pharmaserv ON SITE NEWS Ausgabe Umwelt-Energien 3-2020 Seite 3
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.