Sie liegt auf einer Anhöhe im Wald zwischen Marbach und Görzhau sen eine freie Fläche etwa 3 500 Quadratmeter groß Hier werden in Kürze zwei Hochbehälter stehen die jeweils 5 000 Kubikmeter Wasser spei chern können das sind fünf Millionen Liter Wir errichten diese Anlage um die Wasserversorgung am Standort Behringwerke auf Dauer sicherzustel len erklärt Markus Sauerbier von Pharmaserv Mehrere der internationalen Pharmaunternehmen am Standort Behringwerke planen eine Auswei tung ihrer Kapazitäten und die Schaffung von rund 600 neu en Arbeitsplätzen in Marburg Wir können ihnen Flächen und Gebäude auf unserem Werk gelände zur Verfügung stellen die wir für solche Expansionen vorgesehen haben so Görge Den zugleich erhöhten Trink wasserbedarf werden wir über die neuen Speicher sichern das haben wir in enger Abstimmung mit der Stadt Marburg entschieden So wird auch die Wasserversorgung der Stadt entlastet Speichern bis Bedarf besteht Die neuen Hochbehälter die derzeit an der Wein straße entstehen sind Teil eines Systems aus drei Komponenten der Pumpstation den Behältern und Leitungen Die Pumpstation liegt auf dem Werksgelände in Marbach Von dort aus wird das Wasser zu den Hochbehältern im Wald gepumpt Dort wird es so lange gespeichert bis es gebraucht wird Durch unterirdische Lei tungen entlang der bestehen den Waldwirtschaftswege fließt das Wasser dann zum Werksteil ja ein Pharmazie und Biotech nologiepark wie der Standort Behring werke produziert lebenswichtige Medika mente und benötigt dafür unter anderem Flächen und Energien Zugleich schafft und sichert der Standort lokal tausende Arbeitsplätze bildet damit Wirtschafts kraft und bringt Steuereinnahmen für die Region Der Betrieb und die Weiterentwicklung des Standortes muss unterschiedlichsten Interessen gerecht werden und dabei vielfältige Anfor derungen berücksichtigen Es müssen immer wieder Kompromisse zwischen teilweise sehr konträren Belangen gefunden werden Wie kann man beispielsweise die nachhaltige Sicherung der Energieversorgung am Industrie park und die so wichtigen Belange des Um welt und Naturschutzes in Einklang bringen Die Pharmaserv GmbH als Betreiberin des Standorts Behringwerke arbeitet seit vielen Jahren daran beidem gerecht zu werden mit langfristigen transparenten Konzepten sowie dem gezielten Einsatz von moderner Technik ökologischer Bauweise und immer effizienteren Anlagen Und manchmal auch mit Eisblöcken und Urwäldern Wir kümmern uns um Ihre Belange Bleiben Sie informiert Ihr Thomas Görge Geschäftsführer Pharmaserv Sprecher der Geschäftsführung Wir errichten diese Anlage um die Wasserversorgung am Stand ort Behringwerke auf Dauer sicherzustellen Markus Sauerbier Leiter Produktlinie Utilities Liebe Standortnutzer Leser 2 ON SITE NEWS 03 I 2020

Vorschau Pharmaserv ON SITE NEWS Ausgabe Umwelt-Energien 3-2020 Seite 2
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.