Zertifiziertes Rechenzentrum – mit neuer Homepage

Rundum sicher
Ein Begriff steht beim Pharmaserv Datacenter im Fokus: Sicherheit. Heute erzeugen Unternehmen mehr Daten denn je, die sicher gespeichert und vor Angriffen geschützt werden müssen. Genau das bietet das Rechenzentrum auf dem Gelände des Standorts Behringwerke – und präsentiert sich jetzt mit einem neuen Internetauftritt.

Es ist nicht ganz einfach, in das Datacenter von Pharmaserv zu gelangen – und das ist auch so gewollt. Wer das schlichte graue Gebäude betreten möchte, muss zunächst die Kontrolle am Eingang des Industrieparks Behringwerke passieren: Der Name wird notiert, der Ausweis kontrolliert, ein Gesprächspartner informiert. Wenn der Besucher vor dem Datacenter steht, wird er durch ein Zutrittskontrollsystem überprüft und muss dann einen Code eingeben. Und auch danach wird er auf Schritt und Tritt überwacht: In und um das Rechenzentrum herum sind diverse Kameras installiert, die ihre Bilder direkt an den Werkschutz der Behringwerke weiterleiten. „Maximale IT-Sicherheit ist für jedes Unternehmen überlebenswichtig; das gilt natürlich besonders für die Pharma- und Biotechnologiebranche, zu der viele unserer Kunden gehören“, so Wolfgang Kuhl, IT-Leiter von Pharmaserv. „Zu sensibel sind die Daten, zu problematisch wäre deren Verlust – deshalb tun wir alles, um die Daten, Hard- und Software zu schützen.“

Durchdachte Planung
Mittlerweile vertrauen viele Unternehmen aus ganz Deutschland und aus verschiedenen Branchen ihre Daten dem Rechenzentrum an. Aus gutem Grund, denn die Marburger haben zwei große Vorteile: Erstens ist der Standort selbst doppelt gesichert, durch die Werkseinzäunung der Behringwerke und durch das Gebäude-Sicherheitskonzept. Und zweitens wurde das Gebäude von Anfang an als Rechenzentrum konzipiert. Das bedeutet: Bei der Sicherheit mussten die Planer keinerlei Kompromisse eingehen wie oft bei Bestandsbauten. Der Standort wurde so gewählt, dass Naturkatastrophen oder Unglücksfälle keine Auswirkungen haben können.

Die Bauweise erfüllt alle Ansprüche an die Sicherheit, aktiver und passiver Brandschutz wurde von vornherein optimal eingeplant: Das Gebäude ist ausgestattet mit klassifizierten Mauern und Türen, Branddetektoren, Rauchansaugsystemen und Löschanlagen, zudem steht die werkseigene Feuerwehr der Behringwerke rund um die Uhr bereit. Strom- und Notstromversorgung sind gesichert, ebenso die Klimatisierung. „Von der Planung über die Umsetzung bis zum jetzigen Betrieb wurde und wird jeder Schritt überwacht, nichts bleibt undokumentiert“, erklärt IT-Experte Wolfgang Kuhl.„Wir arbeiten hier mit einer Fülle von redundanten Systemen in allen Gebäudebereichen und mit Notfallprogrammen, die die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls auf ein Minimum reduzieren.“ Um den hohen Standard zu dokumentieren, hat Pharmaserv das Rechenzentrum vom TÜV Rheinland als »Reliable Datacenter Cat III« zertifizieren lassen.

Durchgängige GxP-Praxis
Auf welche Weise Kunden das Datacenter nutzen können, erfahren sie auf der neu gestalteten Homepage: Pharmaserv bietet sowohl Colocation als auch Hosting an, ein Unternehmen kann je nach Wunsch entweder seinen eigenen Server im Rechenzentrum unterbringen oder aber die Server von Pharmaserv nutzen. „Dabei sind die Kapazitäten frei wählbar“, so Wolfgang Kuhl. Bei allen Lösungen ist nicht nur höchste Verlässlichkeit selbstverständlich, sondern auch durchgängige GxP-Praxis: „Pharmaserv ist seit 20 Jahren als hoch spezialisiertes Serviceunternehmen im Pharmabereich tätig. Wir wissen, was wichtig ist. GxP macht auch vor der IT nicht halt – wir bieten unseren IT-Kunden Services, die so nur sehr wenige bieten können.“

Grünes Konzept
Zudem ist das gesamte Datacenter ökologisch durchdacht: Green-IT ist nicht nur ein Begriff, sondern das Grundkonzept der Gebäudetechnik. Um den Energieverbrauch zu optimieren, werden alle Parameter ständig angepasst, die gesamte Klimatisierung ist elektronisch gesteuert und wird permanent überwacht. Und: Es gibt eine eigene Geothermieanlage, die das Rechenzentrum noch unabhängiger macht.

Alle Informationen über das Datacenter von Pharmaserv sind auf der neu gestalteten Homepage zu finden: www.rechenzentrum-hessen.de