Wir nehmen Abschied von Prof. Gerhard Schwick

Seine bemerkenswerte Karriere begann Herr Schwick als 14-jähriger „Laborjungwerker“ mit einer Ausbildung bei den Behringwerken. Nach Studium und Promotion in Marburg wurde er 1967 Forschungsleiter bei den Behringwerken, habilitierte sich in der medizinischen Fakultät und wurde 1970 in den Vorstand der Behringwerke AG berufen. Von 1980 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 1992 war Prof. Schwick Vorstandsvorsitzender und Werksleiter.

In den 50 Jahren seiner Unternehmenszugehörigkeit hat Prof. Schwick in außerordentlicher Weise dazu beigetragen, dass die Behringwerke von einem Betrieb mit rund 800 Arbeitskräften und einem fast ausschließlich in Deutschland erzielten Umsatz von etwas mehr als 40 Mio. DM zu einem der weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen aufgestiegen sind.

Damit hat Prof. Schwick auch einen Teil des Fundamentes unseres heutigen Wirkens geschaffen, ohne den engen Kontakt mit den Menschen im Unternehmen jemals zu verlieren.

In Dankbarkeit verneigen wir uns vor seinem Lebenswerk, die Pharmaserv GmbH.

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Marburg am 05. April 2008

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Marburg am 05. April 2008